• Die schlotternde Knie des Dorfrichters

      Zu den schwierigsten Aufgaben eines „auswärtigen“ Strafverteidigers gehört die Stimmungmache im „fremden“ Gericht. Auch wenn in Flensburg dieselbe StPO gilt wie in Sondhofen, gibt es regionale Besonderheiten. Und die Größe spielt auch eine Rolle: Am Amtsgericht Tiergarten geht man anders miteinander um als am Amtsgericht Bergen auf Rügen.

      Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 153 Leser -
    • DSGVO in der Anwaltskanzlei (erste Massnahmen)

      © Jeanette Dietl Nun ist sie auch in der Anwaltschaft umfassend angekommen, die Verordnung (EU) 2016/679, nachfolgend kurz DSGVO genannt. Erstaunlich ist, dass die fast vergangenen zwei Jahre Übergangszeit von vielen Anwälten, wie auch übrigen Unternehmen, weder zur Kenntnis, noch dazu genutzt wurden, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, damit nach Ablauf der Übergangszeit am 25.

      Organisationsberatung Treysse- 149 Leser -
    • Schummeln an der Supermarktkasse – 208.000 Euro Geldstrafe

      Das Amtsgericht München hat einen vorbestraften Kaufmann wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe von insgesamt 208.000 Euro verurteilt, da er ein teureres Produkt als billigeres Obstprodukt abgewogen, eingescannt und bezahlt hatte. Der Verurteilte war am 08.12.2017 festgehalten worden, nachdem er unmittelbar zuvor zum vierten Mal binnen eines Monats in einem Supermarkt Kalbsleber ...

      Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Strafrecht- 121 Leser -
  • Regelungsbedarf: Digitalisierung der Rechtsberatung

    Die Länderjustizminister prüfen den Regelungsbedarf für eine Online-Rechtsberatung im Internet. Dazu wird eine neue Arbeitsgruppe ins Leben gerufen . Die Arbeitsgruppe der Länderjustizminister soll ausloten, inwieweit sogenannte “Legal-Tech”-Anwendungen einer gesetzlichen Regulierung bedürfen. “Es stellt sich nicht die Frage, ob wir das Thema angehen, sondern wie”, sagte Berli ...

    JUDID- 2 Leser -
  • Keine gesteigerten Informationspflichten beim Verkauf gebrauchter Software auf Datenträgern

    Urteil des LG Hamburg vom 09.11.2017, Az.: 327 O 301/17 Bietet ein Verkäufer gebrauchte Softwareprodukte in Form von Originaldatenträgern zum Verkauf an, so treffen ihn keine erweiterten Informationspflichten gegenüber dem Käufer. Das LG Hamburg gab in diesem Zusammenhang einem Softwareanbieter Recht, der bei eBay ein gebrauchtes Microsoft Office-Datenpaket als Originaldatenträ ...

    kanzlei.biz- 6 Leser -
  • Ohne Not(e)

    Wer lässt sich schon gerne benoten? Noch dazu von jemandem, der anonym ist und es auch bleibt? Bew ...

    Esche Schümann Commichau- 16 Leser -
  • Repetitorium zum Kommunalrecht – Fall 1: Das Rauchverbot – Aufgabe

    Dieser Fall befasst sich prozessual mit den allgemeinen Sachentscheidungsvoraussetzungen im Überblick und dem Kommunalverfassungsstreit sowie materiell-rechtlich mit dem innerorganisatorischen Störungsbeseitigungs-anspruch. Die Lösung zu diesem Fall wird am 26.02.2018 zur Verfügung gestellt! Den größten Lerneffekt erzielt Ihr, wenn Ihr erstmal versucht, den Fall durchzulösen, ...

    examensrelevant- 14 Leser -
  • Handelsrecht ist ab sofort lieferbar!

    Ich habe mir die Ergebnisse meiner Umfrage (die übrigens noch offen ist - Feedback ist weiterhin erwünscht!) zu Herzen genommen und die Woche über an Handelsrecht gearbeitet. Es ist ab jetzt im Shop verfügbar. Ein Verbesserungsvorschlag von euch, der mir naheliegend und sinnvoll erschien, war es, Inhaltsverzeichnisse für die verschiedenen Decks zu erstellen.

    Basiskarten-Blog- 15 Leser -
  • Betriebskosten: Arbeitszimmer muß genutzt werden

    Die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer sind bei einer nur geringfügigen beruflicher Nutzung steuerlich nicht abzugsfähig, entschied das Finanzgericht Rheinland-Pfalz. Die klagenden Eheleute sind beide berufstätig und Betreiber einer Photovoltaikanlage. Beim Betrieb der Anlage machten sie im Streitjahr 2010 einen errechneten Verlust von rund 1795 Euro.

    JUDID- 13 Leser -
  • Fall

    SB Fr, 23/02/2018 - 11:41 Foren: Zivilrecht Hey, ich habe eine Frage zu einem Fall. Es geht um einen Minderjähriger (17), der nachdem der Vater die Bevollmächtigung schon zurückgenommen hat, für ihn in einem Geschäft eine Sache ...

    iurastudent.de- 13 Leser -
  • Azur Awards 2018 – Die Gewinner

    Azur Awards 2018 – Die Gewinner Am Donnerstag, den 22. Februar 2018, war es so weit: Die Azur Awards 2018 wurden während einer festlichen Abendveranstaltung in der Kölner Wolkenburg vergeben. In den Kategorien AUS- UND FORTBILDUNG, PRAKTIKUM UND REFRENDARIAT sowie DIVERSITY wurden Arbeitgeber ausgezeichnet, die in den Bereichen von Karriere- und Nachwuchsthemen al ...

    JurCase- 13 Leser -
  • Der Koalitionsvertrag: indirekte Steuern und Förderpaket für Immobilien

    136 Tage nach der Bundestagswahl haben sich CDU, CSU und SPD am 7.2.2018 auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Im folgenden Blogbeitrag wird beleuchtet, welche Änderungen die 177 Seiten des Koalitionsvertrags für indirekte Steuern ankündigen. Daneben verdient ein umfangreiches Paket zur Immobilienbesteuerung nähere Betrachtung.

    NWB Experten Blog- 14 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK